Liebe TR’lerinnen, liebe TR’ler,
 

dieses Jahr hat nur noch wenige Tage bis zu seinem Ende. Ein Jahr, das durch viele gleichzeitige Krisen in unserer Erinnerung bleiben wird. Ein Jahr, das uns nach fast zwei Jahren Zwangspause wieder ein gemeinsames Miteinander bei Treffen und Ausfahrten möglich machte. Normalität, wenn auch teilweise mit weiterhin freiwilligen Vorsichtsmaßnahmen, ist wieder zurück. Wir können wieder in Restaurants gehen, haben Urlaubsreisen unternommen, das Pfingsttreffen in Bad Nauheim oder das Europatreffen in Bastad gemeinsam mit TR-Freunden genossen.

Unsere Schätze sind für die Ruhezeit bis zur ersten Ausfahrt 2023 bestens präpariert. Jetzt laufen die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest, das wieder mit der Familie und Freunden gefeiert werden kann.


Wie wird uns das Jahr 2023 fordern?

Trotz allen Unwägbarkeiten werden wir Gruppenleiter natürlich für unsere Hamburger Gruppe versuchen, ein interessantes Jahr für uns alle zu gestalten.

Einige Termine sind bereits gesetzt wie Messe Bremen als Startevent, die Messe in Essen ist auch ein Fixpunkt, genauso wie das Pfingsttreffen in Papenburg (bitte online anmelden!) und das Europatreffen in Coventry oder im Juni die Mille Miglia . Einzelheiten beider Treffen sind auf der Website des TR-Registers bzw. in der TR-Info nachzulesen.

Ein großer Dank vorab an die Bremer Gruppe, die jedes Jahr den TR-Stand der Classic Car Show realisiert. Das Gleiche gilt für die Bereitschaft, kurzfristig das Pfingsttreffen 2023 auszurichten.

Am besten bedanken wir uns bei ihnen mit einem Besuch auf dem Messestand und vielen Buchungen für das Treffen. Sie haben es sich verdient.

 

Weitere gesetzte Termine sind natürlich unsere monatlichen Clubtreffen im Fährhaus Tatenberg und die Klassiker&Kaffee-Treffen bei Miss PeppeR in Barsbüttel.


Henning und ich haben versucht, Lokalitäten für ein Jahresauftakttreffen mit Frühstück/Brunch oder separates Essen zu finden, die noch angemessene Preise aufrufen. Es ist schwierig, aber wir sind weiter auf der Suche.

 

Natürlich hoffen wir, dass die kommende Saison auch interessante Treffen und Ausfahrten bereithält. Wir freuen uns über jede Einladung oder Tourenvorschläge von euch. Unsere Gruppe lebt von der Beteiligung aller.

 

Unser Clublokal Fährhaus Tatenberg ist in den beiden ersten Januarwochen geschlossen. Somit fällt wie jedes Jahr das Treffen im ersten Monat aus. Das turnusmäßige Treffen am 03. Februar verschiebt sich um eine Woche wegen der Bremer Messe auf den 10. Februar 2023.

Michael Tißen wird uns von seiner Fahrradtour von Hamburg nach Bozen und den Herausforderungen berichten.

Auf dem folgenden Clubabend am 03. März werden Susi/KO, Sabine/ Hannes, Michael sowie Margit/Norbert von der Deutschlandrundfahrt 2021 erzählen.

Ihr könnt auf beide Berichte gespannt sein. Beide Präsentationen werden mit Fotos/Videos veranschaulicht.

 


Es bleibt uns jetzt nur noch, euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr zu wünschen. Bleibt gesund, weiterhin zuversichtlich trotz der Krisen und viele pannenfreie Ausfahrten.

 
Henning und Norbert

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.