Liebe TR’lerinnen, liebe TR’ler,

 

am 15. Mai fand auf dem Parkplatz von Miss PeppeR das zweite Klassiker&Kaffee-Treffen ab 11.00 Uhr statt. Was Henning und ich nicht auf der Rechnung hatten war, dass auf dem Parkplatz von Möbel Höffner ein großer Flohmarkt stattfand. Jeder Quadratmeter bis in die kleinste Seitenstraße wurde als Parkfläche genutzt. So auch der Parkplatz von Miss PeppeR. Zuerst gab es für uns nur eine Parkmöglichkeit, wenn jemand hinausfuhr. Henning sorgte kurzerhand für rot/weiße Pylonen, mit dem die Zufahrt abgesperrt werden konnte. Nach einige Zeit standen dann genügend Parkplätze für uns zur Verfügung. Künftig werden wir mit Unterstützung der Firma Hochberg, die den Flohmarkt veranstaltet, vorab den Parkplatz für private PKW absperren. Wir sind ja alle lernfähig.

Insgesamt waren rund 25 Autos gekommen. Besonderes Highlight war ein auf der Basis eines amerikanischen Ford aus den 30iger Jahren gebautes Hotrod in einer roten permutt-metallik farbigen Lackierung. Unglaublich! Auch TR’s aus dem Hamburger Clubleben waren gut vertreten.

 

» Bildergalerie

 

Natürlich spielte uns das Wetter wie beim ersten Treffen in die Karten, es bestand Sonnenbrandgefahr. Aber besser so, als ein regnerisches und kaltes Wetter.

Es war es eine bunte Mischung aus englischen, amerikanischen und deutschen Fabrikaten.

Nach einer Ausgiebigen Pause auf der Sonnenterrasse von Miss PeppeR sind einige Besucher zu einer Tour durch das südliche Schleswig-Holstein aufgebrochen. In einem kleinen Kaffee bei Ratzeburg konnte sich jeder für die Heimfahrt stärken.

Am 19. Juni findet das nächste Klassiker&Kaffee-Treffen ab 11.00 Uhr statt. Wir sehen uns.

 

 

Am 22. April hatten sich einige TRs zu einem Intensiv-Fahrsicherheitstraining in Lüneburg verabredet. Dabei waren auch Fahrer mit normalen Alltagsautos, die viele „kritische“ Fahrsimulationen dank ESP und ABS natürlich wesentlich besser bestanden. Um 8:15 Uhr ging es mit einem kurzen theoretischen Teil los und endete um 16:45 Uhr mit der Abschlussbesprechung. Dazwischen kurze Mittagspause und viele Fahrerlebnisse, die uns in der Praxis helfen werden.

Am 01. Mai trafen sich im Restaurant Kiekeberg 27 TR-Freunde zum Brunch. Es waren einige neue Oldtimerfreunde dabei, die Uwe im „Schlepptau“ gefolgt waren. Ein gutes Frühstück, mit weitem Blick bei strahlendem Sonnenschein nach Hamburg (Elfi, Michel, Fernsehturm etc.) und viele anregende Gespräche sorgten für eine Wohlfühlatmosphäre. Wer seinen Hunger mit dem Frühstück nicht ganz besiegt hatte, konnte dies mit den anschließenden warmen Menüs vollenden.

Ein Dank geht an Uwe für die Organisation. Denke, dass wir uns dann zu einem Neujahrsbrunch 2023 an gleicher Stelle einfinden werden.
 

 » Bildergalerie 

 

Nächsten Freitag, den 06. Mai findet unser nächster Clubabend im Fährhaus Tatenberg statt. Hierzu möchten Henning und ich euch wieder herzlich dazu einladen. Wir können dann sicherlich berichten, ob das Europatreffen stattfinden wird. Unser „Außenminister“ Roger war zum Coordinator-Meeting am letzten Wochenende.

Das Pfingsttreffen ist das nächste große Event. Stand heute haben sich 124 TRs und 224 Personen angemeldet. Vermutlich hält Corona immer noch etliche ab, zu einer „Großveranstaltung“ zu fahren.

Henning und ich freuen uns, euch am Freitag wieder zu sehen.Bis dahin, bleibt achtsam und gesund.

 

Es grüßen euch herzlich
Henning und Norbert

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.