Bildergalerie 2019 

Standaufbau und Saisonstart mit der Bremen Classic Motorshow 2019

 

B 0140 20190131 155108

 

3 erfolgreiche Messetage der Bremen Classic Motorshow liegen wieder einmal hinter uns und der Saisonstart 2019 beginnt in Bremen. Wir möchten allen beteiligten und helfenden Kräften danken, dass wir unseren, so wie ich meine sehr gelungen Standaufbau in der Halle 5 unter unserem Thema "50 Jahre TR6", den wir noch nachhaltig und gebührend feiern werden, realisieren konnten. Unser ausgestellter TR6 ist seit 40 Jahren in Erstbesitz und hat über eine 3 Fach Weber Anlage mit scharfer Nocke 163 PS auf der Hinterachse. Danke an Volker für die Bereiststellung seines Schmuckstücks.

Viel Spaß auch mit ein paar weiteren Aufnahmen von ausgestellten Fahrzeugen...

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von M. Cohrs

 

Erste geneinsame Ausfahrt in einer kleinen TR Gruppe Bremen am 06.04.2019

 

B 0010 20190406 103657

 

Es war kühl aber sonnig, als wir zur ersten gemeinsamen Ausfahrt aufbrachen. Wir trafen uns bei Thomas Riedel in Ganderkesee und nach kurzen Vorbereitungen ging es dann zuerst nach Varel an den Hafen. Bei einer, ich sage mal nicht alzu gut gelaunten Fischverkäuferin ließen wir es uns dennoch zu Mittag schmecken, führten nette Gespräche und brachen dann zum 2. Ziel nach Brake an die Unterweser auf.

Hier rundeten wir den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ab. Ab hier ging es nur kurzzeitig gemeinsam weiter und im Anschluss visierte jeder wieder seine Heimfahrt an. 

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von M. Cohrs & T. Riedel

 

Spargeltour am 05.05.2019

 

B 0040 DSC03083

 

Eine triumphale Spargeltour der Gruppe Bremen

 

Am ersten Sonntag im Mai haben sich gegen Mittag Mitglieder der Gruppe Bremen zu einer ausgiebigen Tour mit anschließendem Spargelessen getroffen.

Das Wetter an diesem Morgen hatte alles zu bieten, kurze Hagelschauer, Regenschauer aber auch Sonne.

Vertreten waren außer den „üblichen“ TR's auch ein MGB GT V8 und ein Jaguar.

Als Sahnehäubchen dann noch ein bildschöner und superseltener Italia.

Etwa eine halbe Stunde nach Abfahrt zog dann ein blauweißer bayrischer Himmel im norddeutschen Flachland auf und alles war wieder gut.

Erstes Etappenziel war die Fa. Autoträume in Schwarme. Dieses Ziel wurde nicht von allen Teilnehmern erreicht, die alte Katze hat sich eines Froststopfens entledigt und wurde inkontinent. Wie bei der Papstwahl stieg weißer Rauch auf.

Der Platz für diese Havarie war gut gewählt, quasi vor dem Anwesen unseres Mitgliedes Claas, der mehr als hobbymäßig an alten Autos schraubt.

Der Jaguar wurde kurzerhand auf einen vorhandenen Trailer verladen und gen Heimat transportiert. Die Insassen  konnten später am eigentlichen Essen teilnehmen.

Nach ausgiebiger Autobeschau und entsprechenden Benzingesprächen bei der Fa. Autoträume konnten im benachbarten Eiscafe noch ein ofenwarmer Quittenkuchen mit Nüssen oder eben Eis genossen werden. Lecker........

Die dann folgende Tour auf fast leeren Straßen durch sonnengelbe Rapsfelder und lindgrüne Bäume war ein Traum. Die leicht hügelige Landschaft der Ausläufer des Wildeshauser Geestrückens verführt zu entspanntem Cruisen.

Superpünktlich wurde dann das kleine Lokal in Bassum-Neubruchhausen erreicht.

Der Koch hat dann richtig Gas gegeben und es gab Spargel mit Schinken und Schnitzel bis zum Abwinken. Danach noch ein süßes Dessert zum Abschluß.

Das Restaurant „Zum Mühlenteich“ ist ein kleiner Geheimtipp. Es verfügt über einen superschönen Biergarten und hat jeden Tag von 09:30 bis 23:00 geöffnet. Im Laufe dieses Sommers wird die Location noch um ein Wassermühlenensemble mit Hotelbetrieb ergänzt. Die Bauarbeiten laufen.

Am frühen Abend fuhren dann alle satt und zufrieden nach Hause.

Das ganze ruft nach einer Wiederholung im nächsten Jahr........

 

Manfred Dose

 

» Fotos von T. Riedel & A. Ponty

 

Anreise nach Linstow über Wittenberge am 06.06.2019

 

B 0020 20190606 160637

 

Das Pfingsttreffen in Linstow wurde am 06.06.2019 mit der Donnerstag Anreise über Wittenberge an der Elbe gestartet.

Ein fantastisch umgebautes Hotel "Alte Ölmühle" war unsere Unterkunft, die uns sehr gefiel und einen schönen Charme besitzt.

2,5 Mio € waren angesetzt, um dieses Hotel in der Planung umzubauen, welches bis zur Wiedervereinigung Deutschlands als Produktionsstelle zur Erzeugung von Rohölen diente. Tatsächlich wurden hier bereits über 15 Mio € investiert, um dieses schöne Hotel so wie es jetzt ist, zu präsentieren.

Wir hatten ab hier bereits unseren Spaß...

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von M. Cohrs

 

 Pfingsttreffen in Linstow vom 07.06.2019 - 11.06.2019

 

B 0110 20190607 124113

 

Ein sehr gelungenes Pfingsttreffen der organisierenden Gruppe Hamburg liegt nun leider schon wieder hinter uns..

Wir freuten uns über das Wiedersehen von vielen Bekannten, Freunden und den wunderbaren Ausfahrten mit unseren TR`s durch das schöne Mecklenburg Vorpommische Land.

Die Ein- oder andere Panzer Ringstraße, die eigentlich für Land Rover Defender geeigneter wäre, wurden dennoch passiert. Spaß bei Seite, es war zu 99% alles Wunderbar.

Das Wetter war wie fast immer zu den Pfingsttreffen absolut passend bestellt. Leider vergehen die Stunden und Tage dann immer wie im Fluge, bleibt aber stets in wunderbarer Erinnerung.

Viel Spaß mit den Aufnahmen in der Verlinkung...

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von A. Koffmane & M. Cohrs

 

Anschlusstour der Bremer OGL`s Thomas & Michael nach Rheinsberg & Tangermünde vom 11.06.19 - 13.06.2019

 

B 0080 20190611 145801

 

Weitere wunderbare Strecken konnten Thomas und ich nach Linstow abfahren, die uns zu 2 weiteren Übernachtungen in Rheinsberg & Tangermünde führten.

Die erste Übernachnachtung erfolgte in der Marina Wolfsbruch, Wunderbar und Thomas und ich konnten Gespräche führen, die nicht zwingend etwas mit unseren tollen Oldtimern zu tun hat.

Bei mir stellten sich am Mittwoch, 12.06.2019  2 "kleinere" Probleme ein. Zum einen riss der TR original Befestigungsbügel für den Edelstahl Querenttopf ab, der aber bei einer 4 km entfernten RENAULT Werkstatt und einem sehr kompetenten Autoschlossser in Teamwork mit mir wieder verschweißt und versiegelt wurde.

Da uns diese Maßnahme ca. 2 Stunden kostete, kam es zum nächsten Ereignis 4 km vor unserem Hotel. Auf der Elbbrücke, Thomas und ich noch offen unterwegs, war auf Einmal mit eingestellten Gewitterregen "Land Unter" und keine 100m mehr weit Sicht.

Rechts ran, Warnblinker an und so schnell es ging die Dächer zu. Ich ließ die Maschine laufen, bei der gewollten Weiterfahrt, streikte mein TR 6 und man stand mit seinem Talent weiter auf der viel befahrenden Brücke.

Verteilerkappe und Finger gewechselt und vorsichtshalber noch knappe 5 l Sprit nachgefüllt. Vorerst noch keine Regung und den ADAC informiert. Da aber nun locker weitere ca. 25 min vergangen sind, nochmaliger Versuch mit voll gezogenen Choke und siehe da, mein 6er kam wieder und lief seitdem, so wie ich es eigentlich kenne, ohne jegliche Porbleme. Den ADAC konnte ich dann vom Hotel aus wieder abbestellen.

Ihr könnt mir glauben, ich war so froh rasch von der Brücke das Weite zu suchen und dann unser Zielhotel "Schlosshotel Tangermünde" zu erreichen, wo wir es uns gut gingen ließen.

Am Abend war man noch etwas bedient, aber ein paar Tage später zählte auch dieses schon wieder zu den Erlebnissen, welches man als Oldtimer Fahrer einfach mal mitgemacht haben muss, also alles Gut...

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von M. Cohrs

 

TR6 Days und 50 Jahre TR6 Geburtstagsfeier in Melle vom 14.06.19 - 16.06.2019

 

 B 0090 20190614 172722

 

Eine wunderbare Veranstaltung in der Federführung der Gruppen Hannover & den Teutonen liegt auch bereits wieder hinter uns.

Gute 120 TR6 als das eigentliche Geburtstagskind zum 50. Geburtstag und unsere Verwandten wie TR3, TR4, TR5, TR 250, TR 2000, Dolomite haben sich das Stelldichein gegegben.

Lockere Atmosphäre und gut gelaunte TRler aus Deutschland, England, Spanien, Australien, Holland, Dänemark, Norwegen und den USA machten diese 3 Tage zu einem Highlight, das hätte kein TR6 Fahrer  versäumen dürfen.

Die Gruppe Bremen sagt hierzu Vielen Dank.

 

Michael Cohrs

 

» Fotos von M. Cohrs

 

 

 

 

 

 

» zurück

Zusätzliche Informationen